Lade Veranstaltungen

Scriabin Klavierkonzert fis – Moll, op. 20 mit dem Leipziger Symphonieorchester im Kulturhaus Böhlen

Ekaterine Khvedelidze

Scriabin Klavierkonzert fis – Moll, op. 20 mit dem Leipziger Symphonieorchester im Kulturhaus Böhlen

Kulturhaus Böhlen – Leipzig
Leipziger Str. 40
Böhlen, 04564 Germany

Ekaterine Khvedelidze spielt zusammen mit dem Leipziger Symphonieorchester im Kulturhaus Böhlen das Klavierkonzert fis – Moll, op. 20 von Alexander Scriabin.

 

  • Freitag, 18.11.2022
  • 19:30 Konzert in Kulturhaus Böhlen
  • Mit dem Leipziger Symphonieorchester unter der Leitung von Robbert van Steijn

 

Robbert van Steijn

Robbert van Steijn steht für Vielfalt und Vielseitigkeit. Seit Herbst 2021 ist Robbert van Steijn Chefdirigent und Generalmusikdirektor des Leipziger Symphonieorchesters. Zwischen 2012 und 2016 war er als Erster Kapellmeister der Staatskapelle Halle und Kapellmeister der Oper Halle tätig. In dieser Funktion dirigierte er vielen Vorstellungen und Konzerte. Außerdem gestaltete er eine Konzertreihe für zeitgenössische Musik (Farben der Moderne) und mehrere musikalischen Bildungsprojekte.

 

Leipziger Symphonieorchester

Das Leipziger Symphonieorchester verbindet traditionell ein enge Zusammenarbeit mit den Musikhochschulen in Leipzig, Weimar und Dresden. So war und ist das Orchester seit vielen Jahren Gastgeber von Meisterkursen mit Kurt Masur, Kenneth Kiesler, Vladimir Ponkin u.a. Heimatgebende Konzertstätte ist das Kulturhaus Böhlen mit idealen räumlichen und akustischen Bedingungen.

 

Weitere Informationen zum Scriabin Klavierkonzert fis – Moll, op. 20 Konzert folgen in Kürze…

de_DE
Nach oben